Ähren

Besuchsdienst

Wer bekommt nicht gern mal Besuch? Erst recht, wenn wir unseren Geburtstag feiern oder neu irgendwo hingezogen sind, freuen wir uns, wenn jemand mal vorbeischaut. Und genau deshalb gibt es uns: den Besuchsdienstkreis der Kirchengemeinde Heidenau. Wir besuchen die Menschen in unserer Gemeinde; entweder weil sie Geburtstag haben (75. und älter), neu nach Heidenau gezogen sind oder weil sie sich einsam fühlen und sich gerne mal bei jemandem aussprechen wollen. Denn auch in unserer relativ kleinen und überschaubaren Kirchengemeinde gibt es viele Menschen, die allein wohnen und nur wenig Besuch bekommen.

Pastorin Klindworth besucht die Jubilare zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann in jedem weiteren Jahr. Die Damen und Herren des Besuchsdienstkreises sind seit vielen Jahren in Heidenau unterwegs, um zum 75. und 80. Geburtstagund dann jedes Jahr zu gratulieren.

Da wechselt so manches Glas selbstgekochte Marmelade den Besitzer oder ein paar Blumen aus dem eigenen Garten. Und natürlich das Geburtstagsheft. Wie viele Gespräche wurden geführt? Wie viel Kuchen gegessen, Kaffee getrunken? Wie viele haben sich über einen Besuch gefreut?